Wieder nicht belohnt

Eine starke Leistung zeigte die Elf der Trainer Kruse/ Dikmen am Samstagnachmittag bei sonnigem Frühlingswetter. Schon früh setzte man den Gegner aus Emmerting unter Druck, der damit absolut nicht zurechtkam. Folge waren drei Hochkaräter, die allerdings allesamt versemmelt wurden. Pechvogel war Dominik Kraus, der einmal den Pfosten, einmal den Torwart und einmal, nach wunderbarer Ballannahme, über das Tor schoss. Beste Chance für Emmerting war ein Rückpass von Arslanbas auf Lode, dem der Ball versprang und so gefährlich Richtung Tor rollte.

In der 2. Halbzeit trauten sich die Tabellennachbarn mehr zu und hatten früh eine riesen Chance, als Genz drei SG Verteidiger vernaschte und erst in Lode seinen Meister fand. Kraus, Rauscheder und Kneißl vergaben noch weitere 100%ige so das am Ende ein enttäuschendes 0:0 auf der Anzeigentafel stand.

Die C-Klassen-Mannschaft der SG Zangberg/ Ampfing spielte gegen Emmerting II. Emmerting hatte mehr vom Spiel, allerdings hatte man mit Christian Richter den schnellsten Mann am Platz. Diesen Vorteil nutze er in der 20. Minute zum 1:0. Das die SG unterlegen war änderte sich auch in der 2. Halbzeit nicht. Und als die Kräfte schwanden und nur noch mit dem angeschlagenen Spielertrainer Kruse auf der Bank musste man noch den Ausgleich hinnehmen.

Copyright © 2018 Spielvereinigung Zangberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Quis ut nec nunc ut amet amet id aenean.


Sed phasellus nec. Mark Taylor.